Die Bigband

Die Bigband am FLG besteht aus jungen Musikern aus den Klassen 5 bis 12. In unserer Bigband spielen Saxophone, Blechblasinstrumente, E-Bass, Klavier und Schlagzeug mit. Querflöten und Klarinetten ergänzen die Vielfalt der Instrumente. Unser Repertoire ist breit gefächert von Jazzstandards über Funk, Soul bis zu modernen Songs. Gerne arbeiten wir als Band auch mit Sängern. Und Workshops bei Professor Thomas Zoller bringen uns in unserer musikalischen Arbeit stets voran.

Wir machen mit bei Schulkonzerten und haben auch ein eigenes abendfüllendes Konzert, die Blue Hour. Auf unserer Bandprobenfahrt bereiten wir uns auf das Konzert vor und pflegen die Freude am gemeinsamen Musizieren.

Miteinander Musizieren, sich aufeinander einstimmen und aufeinander hören – das schafft Gemeinschaft, stärkt die Persönlichkeit des einzelnen und schult soziale Kompetenzen. Wer in der Bigband mitspielt, kann sich in diesem Ensemble in einem völlig anderen Kontext erleben. Unsere Schülerinnen und Schüler sind es gewohnt, in einem Klassenverbund von Gleichaltrigen zu agieren. Die Position innerhalb der Gruppe ist meist schnell klar und oft nur schwer zu verändern. In einem so großen Ensemble wie der Bigband musizieren Schüler im Alter von 10 bis 18 Jahren zusammen. Man kommt als „Kleiner“ hin und ist irgendwann ein „Großer“. Junge Schülerinnen und Schüler können sich sowohl musikalisch als auch sozial an den älteren Schülern orientieren.

Dieses Gemeinschaftsgefühl hält zum Teil auch über das Abitur hinaus an. Bei unserem Jahresabschluss, unserem Kellerkonzert, spielen oft auch Ehemalige mit. Ein wesentlicher Bestandteil unserer musikalischen Arbeit ist auch die Kooperation mit der Lebenshilfe. Regelmäßig besuchen wir die Werkstätten und musizieren dort vor begeisterten Menschen. Diese ausgelassene und direkte Freude über die Musik bewegt uns alle.

Kontakt: OStRin Sabine Herzog